ATBDigitalFieldlab

Digitale Landwirtschaft in Praxis und Forschung – diskutieren Sie mit!

Mit DiLan, dem Kommunikationshub Digitale Landwirtschaft, bietet das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) eine Plattform für Diskussionen und Weiterbildungen. Wir wenden uns an und Landwirt*innen, landwirtschaftliche Berater*innen, sowie Vertreter*innen von Start-Ups, KMUs, Wissenschaftler*innen und alle, die sich zu Smart Farming informieren wollen.

Präzisionslandwirtschaft – was brings, was kostets?
Diskutieren wollen wir vor allem über digitale Anwendungen für den Garten- und Ackerbau, das präzise Management und die Optimierung von Böden, Bewässerung, Pflanzenschutz und Ernteerträgen.

Unser Feldlabor
Mit unserem Fieldlab for Digital Agriculture in Potsdam-Marquardt bieten wir ein Versuchsfeld für neue digitale Technologien.

Was will DiLan erreichen?
Ziel ist es, die Beratung und den Austausch über die Digitalisierung in der Landwirtschaft in Brandenburg und darüber hinaus befördern und den Transfer zwischen Forschung und Praxis zu vereinfachen. 

Informations- und Weiterbildungsangebote für LandwirtInnen
In Workshops können Sie erleben, wie man den Zustand von Böden und Pflanzen präzise misst, den Wasserverbrauch in Obstanlagen optimiert Pflanzenschutzmittel reduziert.  Im Rahmen von DiLan können Sie Fragen und Ideen mit Wissenschaftler*innen diskutieren – vor Ort und digital!

Haben Sie Fragen rund um das Thema Landwirtschaft 4.0?  Sie wollen Teil unseres Netzwerks werden? Kontakt

Förderhinweis
Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg mit rund 80.000 € von 2019 bis 2020 gefördert.