Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für das Internet-Angebot unter der Domain www. atb-digitalfieldlab.de. Auf Seiten, zu denen externe Links führen, können andere Datenschutzrichtlinien gelten. Die Angaben und Versicherungen in dieser Datenschutzerklärung gelten daher nur für diese Website und nicht für Websites anderer Anbieter.

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Website (siehe Impressum).

Allgemeine Hinweise

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website ist uns wichtig.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und entsprechend dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Kontaktadresse Datenschutz

Fragen zum Datenschutz am ATB sowie Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten adressieren Sie bitte an unseren Beauftragten für Datenschutz: datenschutz@atb-potsdam.de

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten

a) Einerseits werden Ihre Daten dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich um Daten handeln, die Sie bei Kontaktaufnahme per E-Mail eingeben. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) per Kontaktformular erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis (weitere Informationen).

Rechtsgrundlage für die Datennutzung ist dabei Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

b) Andererseits werden technische Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Website automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst. Wir nutzen diese Daten, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Zugriffsdaten werden in einer Protokolldatei auf dem entsprechenden Server gespeichert.

Protokolliert werden:

– die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer URL)

– der Name der angeforderten Datei(en) aus unserem Internetangebot

– das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs

– Typ und Version des verwendeten Browsers

– das verwendete Betriebssystem

– die verwendete Sprache

– der Name Ihres Internet-Providers.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Bereitstellung der Website, sodass die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO erfolgt.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Sofern innerhalb unseres Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten durch Sie auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge (z. B. über die Teilnahme an einer Konferenz) und für die technische Administration. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur bis zur endgültigen Bearbeitung des angegeben Verwendungszweckes und unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet weder zu kommerziellen noch zu nicht kommerziellen Zwecken statt.

4. Auskunft, Sperrung und Löschung

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Widerspruch, Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten. Hierfür nutzen Sie bitte folgende Kontaktadresse: datenschutz@atb-potsdam.de

5. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

6. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden.

Um das Navigieren auf den Seiten zu erleichtern bzw. um bestimmte Funktionalitäten aufrechtzuerhalten, werden „Session-Cookies“ verwendet. Mit dem Schließen des Browsers werden diese Cookies automatisch gelöscht.

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen das Navigieren auf unseren Seiten zu erleichtern und bestimmte Funktionalitäten aufrechtzuerhalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO.

Zudem nutzt unsere Seite Cookies für die Analyse des Nutzerverhaltens (siehe 6).

Cookies verhindern: Sie können den Einsatz von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Option auswählen: “Keine Cookies annehmen”. Auch bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Allerdings kann dies dazu führen, dass der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt wird.