Kategorie: DiLan-Themenworkshop


Um Eigenschaften von Pflanzenbeständen im Acker- und Obstbau zu erfassen, z.B. Wachstum, Krankheiten, Unkräuter oder Trockenstress, arbeiten die Wissenschaftler*innen am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie mit Luftaufnahmen, die mit Drohnen erstellt werden. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit den Wissenschaftler*innen Read more…


Im Rahmen des Projekts SunBot werden Klimadaten mit Sensoren direkt im Feld gemessen und ausgewertet. Auf dem demeter-Bauernhof Weggun in der Uckermark werden drei Hektar Strauchbeerenanlagen mit Sensortechnik überwacht: vom Niederschlag über die Lufttemperatur und Luftfeuchte, bis hin zu Blatt- Read more…


Am 19. Juni öffnete das Fieldlab for Digital Agriculture die Pforten für einen Livestream im Rahmen des bundesweiten Digitaltages. Schauen unseren Wissenschaftler*innen live über die Schulter bei den Messungen an Hanf und Kirschen. Sensoren kontrollieren, Daten interpretieren, Wachstum vorhersagen, Erntezeiten Read more…


Wie können Luftbilder von Drohnen im Pflanzen, Acker- und Erwerbsobstbau eingesetzt werden, um Erträge in der Landwirtschaft zu optimieren, Schäden zu verringern und Bestände kontinuierlich zu erfassen?


  Wie kann man die Bewässerung von Pflanzen im Erwerbsobstbau smart steuern? Und wie kann man Satellitendaten für die Landwirtschaft nutzen?Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) und das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) luden zu einem Praxisworkshop ein, um zu hören, Read more…